Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung, ich stimme zu.
ok
Metall & Gestaltung

09.02.2010 Unsere Lok verläßt die Werkhalle in Einzelteile

Artikelnummer:A79
check
Es sieht ein wenig nach Sänftenträgern aus, wenn unsere Männer das Führerhaus nach draussen bringen.
Beschreibung
Es sieht ein wenig nach Sänftenträgern aus, wenn unsere Männer das Führerhaus nach draussen bringen.


Um Platz für den Bau der Waggons zu bekommen wird die Lok in Einzelteilen vor die Werkstatt gebracht und dort erneut zusammengebaut.



Für solche Transporte von A nach B wurde unsere Lok in Baugruppen gefertigt.

Ganz unten die Räder, von denen jedes fast 1000kg wiegt.

Darüber das Fahrwerk, das auch noch einige hundert Kilogramm vereinigt.

Auf diesem das Kesselgehäuse mit Aufbauten und das Führerhaus.


Der Vorteil...durch den Umzug kommen wir an die Stellen, die vorher schlecht zugänglich waren.
Auch die letzte Ecke wird "erwischt" und farbtechnisch behandelt.
Beschreibung
Kundenbewertung schreiben

5 = sehr gut, 1 = schlecht
Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.
Mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse werden alle Angaben veröffentlicht.
Kundenbewertung schreiben
Wir wollen, dass unsere Arbeiten Sie glücklich machen. Zertifiziert nach DIN EN 1090 EXC 1 und EXC 2. Metalldesign und Metallgestaltung aus Hildesheim.