Stahl würde im Außenbereich rosten. Also muss er geschützt werden. Jahrzehnte lang wurde Bleimennige genommen. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei. Der Stahl wir in Salzsäure gebeizt und anschließen bei 450 °C in flüssiges Zink getaucht. Das Ergebis ist eine vor Witterung geschützte Oberfläche. Der Zinküberzug hat eine Dicke von 50 bis 150 μm. Eine Feuerverzinkung ist für 40 - 50 Jahre Haltbarkeit ausgelegt, ohne dass nachgearbeitet werden muss.
Preis
 € bis  € 
Kundenbewertungen
2 Bewertungen    5,00 von 5 Sternen