Flammennebel und Pferdekopfnebel

Art.-Nr.: Sternwarte

Unser erste Pferdekopf.

Beschreibung

Unser erster Pferdekopf.

Diese ist ein Stack von 10 Aufnahmen, die wir schon vor längerer Zeit gemacht habe.
Schlechte Durchsicht ließ keine langen Belichtungszeiten zu, die bei diesen Himmelsbildern aber dringend notwendig sind. Also haben wir Aufnahmen mit 12800 ISO gemacht um überhaupt etwas auf den Chip zu bekommen.

Nach einem ersten Stack haben wir die Bilder als absolut unbrauchbar eingestuft. Als wir mal wieder Fotos sortiert haben kamen auch diese Aufnahmen wieder zu Gesicht.

Mit etwas besseren Kenntnissen in der Astro Bildbearbeitung als vor einem Jahr, haben wir einen neuen Versuch gewagt. Es ist erstaunlich, was aus den Bildern noch heraus zu holen war. Dennoch hat die Qualität nichts mit den Super Aufnahmen vom Pferdekopf zu tun, die man manchmal sehen kann.
Aber, es war unsere erste Ablichtung dieses schönen Paars.

Der Pferdekopf ist die kleine Dunkelwolke in Form eines "Schachspiel Springers" vor den roten H alpha Wolken.

Der Pferdekopf hat eine Ausdehnung von ca. 3 Lichtjahre. Er ist ca. 1.500 Lichtjahre entfernt. Mit dem bloßen Auge ist er nicht zusehen, dazu ist er zu lichtschwach. Ihr müsst ihn Euch ungefähr ein Viertel so groß wie den Mond vorstellen. Der Pferdekopf, der die Index Catalogue Nr. IC 434 trägt, hat die 27-fache Masse der Sonne.

Entdeckt wurde er, dank der damals neu entwickelten Fotografie, im Jahre 1887 durch Williamina Fleming. Sie untersuchte am Harvard-College-Observatoriums die photographischen Platten.

Der Flammennebel, NGC 2024, gehört ebenfalls zu Sternen Entstehungsgebiet IC 434. Er ist ebenfalls 1500 LJ entfernt. Der Sternenhaufen, der erst wenige Millionen Jahre alt ist, also im kosmischen Maßstab sehr jung und wird größtenteils durch Dunkelwolken verdeckt.

Canon 5D MK III an einem Skywatcher 80/600 mm
10 x 120 Sek., ISO:12800
Nachgeführt auf einer Astrophysics 1200 GTO
Aufnahmedatum:5.3.2013

Keine Darks, Flats etc.

Beschreibung
Kundenbewertung schreiben

5 = sehr gut, 1 = schlecht
Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.
Mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse werden alle Angaben veröffentlicht.
Kundenbewertung schreiben