Dazu kommt ein Nachwuchspreis – der „GASTROPODIUM JUNIOR AWARD“.
„Wir wollen zeigen, dass nicht nur ältere Generationen sich für ihren Berufszweig stark machen, sondern auch einmal auf die vielen engagierten jungen Wilden hinweisen. Der Preis soll Auszeichnung und Ansporn zugleich sein“, sagt Veranstalter Stephan Kwiecinski. Das Design des wertigen Preises stammt wiederum von Peter Schmitz, der u.a. auch viele der großen Beleuchtungsobjekte im Zoo Hannover kreiert hat.
Preis
 € bis  €