Handgeschmiedete Schmiede Zange mit einem Fabelwesen

Art.-Nr.: 8825211

Eigenproduktion: 

1.350,- € / Stück

inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Zusätzliche Versandkosten für diesen Artikel: 29,- €

An den Zangenkopf der handgeschmiedeten Zange ist eine Schlange geschmiedet.
Der Körper der Schlange ist mit Messing tauschiert.

Beschreibung

Handgeschmiedete Schmiedezange mit einem Fabelwesen.

An den Zangenkopf der handgeschmiedeten Zange ist eine Schlange geschmiedet.

Der Körper der Schlange ist mit Messing tauschiert.

Tauschieren bedeutet, dass ich in den Stahl eine Zick-Zack Linie hinein gemeißelt habe. Danach werden die Linien mit dem Stickel unterschnitten und ein Messingdraht in die Vertiefung hinein geschmiedet. Danach wird der Grad wieder mit dem Punzen zurück geschmiedet, so dass er den Messingdraht ein wenig überdeckt. Anschließend wird der Stahl und der Messingdraht metallisch blank poliert und mit der Flamme oxidiert. Dann kann man die beiden Metallfarben wieder deutlich unterscheiden.

Diese Technik wird seit der Bronzezeit angewendet. Uralt und aufwändig.

An ein Griffende der Zange ist ein Hammerkopf angeschmiedet.

Die geschmiedete Zange ist das Ergebnis von langjährigen Studien zum Thema Schmiede, Schmieden und Eisen in der Mythologie der Schmiede und der metallurgischen Mysterien.

Wen es interessiert, hier mein kurze Einführung in das Thema:

https://www.schmitz-peter.de/aus-Erde-wird-durch-Feuer-Musik.htm

Beschreibung
Artikeleigenschaften
  • Skulptur
    • Fertigungsverfahren: geschmiedet und tauschiert
    • Höhe: 93 cm
    • Material: Stahl und Messing
    • Oberfläche: farblos lackiert
Artikeleigenschaften
Kundenbewertung schreiben

5 = sehr gut, 1 = schlecht
Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.
Mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse werden alle Angaben veröffentlicht.
Kundenbewertung schreiben