Metall & Gestaltung

Kronleuchter für die Alte Synagoge Einbeck

Art.-Nr.: 23212232

Eigenproduktion: 

Wir durften für das denkmalgeschützte Gebäude den riesigen Leuchter entwerfen und fertigen.

Beschreibung

Ein schöner Auftrag.
Wir durften für das denkmalgeschützte Gebäude den riesigen Leuchter entwerfen und fertigen.

Im Jahr 2004 wurde der "Förderverein Alte Synagoge in Einbeck e.V." von engagierten Bürgern ins Leben gerufen.

Ziel ist, das Gebäude zu erhalten und nach der Sanierung mit neuer Nutzung zu beleben.
Im Sinne der Erinnerung an jüdisches Leben und die vielfältige jüdische Kultur in Einbeck finden ganz unterschiedliche Veranstaltungen statt. Entstanden ist ein wunderschöner Ort der Begegnung und des offenen Dialogs.

Der Leuchter konnte durch Spendengelder realisiert werden.


3 konzentrische Ringe aus Stahlbändern, der größte mit 2 Meter Durchmesser, sind unterschiedlich horizontal ausgerichtet.
Der innere Ring trägt 12 Leuchter, die gut entblendet, direkt nach unten und indirekt in die Decke strahlen.
Die Lichtkreise mit den LED Leuchten sind getrennt regelbar.
Der mittlere Ring ist mit Schlagmetall vergoldet.
In den äußeren Ringe haben wir Texte hineingeschnitten, für die Werte, für die das ehrwürdige Haus heute steht.

Offenheit

L´Chaim

Vertrauen

Hoffnung

Versöhnung

Shalom

Begegnung

Danke für die wunderbare Zusammenarbeit mit dem Förderverein, insbesondere dem Ehepaar Voges und Frau Dr. Heege.
Die schönen Fotos hat uns Herr Joachim Voges zur Verfügung gestellt. Besten Dank.

Bei diesem Projekt hat uns Jean-Miguel Kropp, Student der HAWK in Hildesheim, im Rahmen einer Semesterarbeit unterstützt. Vielen Dank.

Zur Homepage des Fördervereins „Alte Synagoge Einbeck“



Beschreibung