Metall & Gestaltung

Messier 51, die Whirlpoolgalaxie

Art.-Nr.: Sternwarte

2 Tage hintereinander belichtet.

Beschreibung

Endlich gab es wieder Mal Möglichkeit, 2 Nächte hintereinander Photonen aus dem All zu sammeln.

Hier zeigen wir Ihnen M51, die Whirlpoolgalaxie. Sie wird auch als NGC 5195 bezeichnet

Zu sehen sind zwei Galaxien, die dicht aneinander vorbeigerast sind (NGC 5195 und NGC 5194) und sich durch Ihre Gezeitenkräfte deutlich beeinflusst haben.
Messier 51 ist eine Spiralgalaxie wie unsere Milchstrasse und etwa 28 Millionen Lichtjahre entfernt.

Auf dieser Weitfeldaufnahme sind noch weitere Hintergrund Galaxien zu sehen, die noch weiter entfernt sind und nur als kleines, undeutliches Nebelfleckchen zu sehen sind.

Bereits 1773 hat der französische Astronom Charles Messier die Galaxie als undeutlichen Nebel in seinen Katalog aufgenommen. Von daher auch der Name M51, das war das 51. Objekt in seinem Messier Katalog, der 103 Objetke erfasst.

Die Aufnahme wurde mit einer unmodifizierten Sony A7 S an einem Skywatcher Esprit 120/840 aufgenommen.
Durch den Vollformat Reducer hat der Esprit eine effektive Brennweite von 790mm.

84 Aufnahmen a 120 Sek. Iso 3200 und
40 Aufnahmen a 240 Sek.ISO 2500 gemacht.

Die Aufnahmen wurden mit einem UHC Filter aufgenommen, der filtert störendes Fremdlicht aus.

Beschreibung